News

USASF Cheerleading Worlds 2016

FTG Allstars Bullets gehören zu den Top Ten der Welt

Die FTG Allstars zum zehnten Mal in Folge erfolgreich bei Weltmeisterschaften in den USA

Die FTG Allstars der Freien Turngemeinde Pfungstadt nahmen jetzt zum zehnten Mal in Folge an den Weltmeisterschaften im Allstar Cheerleading in Orlando/USA teil: Bereits seit 2007 sind die Pfungstädter Sportler in jedem Jahr mit mindestens einer Formation in den USA am Start.

Die FTG Allstars Bullets (zehn männliche und  sieben weibliche Sportler zwischen 19 und 32 Jahren) traten in der Vorrunde der Kategorie „International Open Large Coed Level 6“ gegen 25 weitere Teams aus der ganzen Welt an. Die Nervosität war hoch und so hatten sich einige Fehler eingeschlichen. „Es gab aber am Finaltag eine zweite Chance, weil sie als einziges deutsches Team in der Kategorie automatisch qualifiziert waren. Dort präsentierten sie ihr Programm weitaus souveräner und konnten sich mit zwei kleinen Fehlern den achten Platz in der Welt sichern und waren somit auch das beste europäische Team in ihrer Kategorie“, berichtet FTG Allstars Sprecherin Yannicka Russo nach der Rückkehr aus den USA.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Worlds. Unser Ziel war es die Top Ten zu erreichen und das haben wir geschafft.“, bilanziert die Yannicka Russo.

Am kommenden Pfingstwochenende steht die Elite Cheerleading Championship im Movie Park in Bottrop an. Dort möchten sich die Bullets wieder die Qualifikation zu den Weltmeisterschaften im kommenden Jahr sichern.

Auch das Nachwuchsteam, die FTG Allstars Bengals, möchten weitere Erfahrungen sammeln und treten in der Kategorie Junior Coed Level 4 (Jungs und Mädchen zwischen zehn und 18 Jahren) an.

„Wir freuen uns auf ein spannendes und hoffentlich erfolgreiches Pfingstwochenende mit unseren gut 50 jungen Sportlern“ schaut die Pressesprecherin zuversichtlich auf das nächste große sportliche Ziel.

Bullets Worlds 2016 Pyramide