About us

FTG Allstars

FTG Allstars

 

Wer sind die FTG Allstars?

Die FTG Allstars sind die Cheerleader der Freien Turngemeinde (FTG) Pfungstadt 1900 e.V.

2004 gründeten die früheren Trainer mit etwa 25 Sportlern eine eigene Abteilung in der FTG Pfungstadt. Die FTG Allstars betreiben das Cheerleading auf Meisterschafts-Basis, so nehmen sie in der Wettkampfsaison (meistens Februar bis Juli) an bis zu fünf Meisterschaften in verschiedenen Kategorien auf nationaler und internationaler Ebene teil.

Die FTG-Abteilung hat zur Zeit rund 110 Sportler in verschiedenen Altersklassen und Kategorien und kann bereits viele große Erfolge feiern: So sind die FTG Cheerleader nicht nur mehrfacher Hessen- und Regionalmeister in den verschiedenen Kategorien, sondern auch neunfacher Deutscher Meister im Senior Coed, sowie zweifacher Deutscher Meister im Junior Coed. Die FTG Allstars nahmen bereits zum zehnten Mal in Folge im April 2016 an den Weltmeisterschaften in den USA teil und zählen weiterhin vier Europameister und zwei Vize-Europameister Titel in verschiedenen Kategorien zu ihren Erfolgen.

Nach einer Umstrukturierung Anfang 2010 arbeiten aktuell im Abteilungsvorstand zum größten Teil junge, aktive Sportler.

In der Wettkampfsaison 2017/2018 (Dezember 2017 bis Juni 2018) gibt es vier Meisterschafts-Teams, die für die FTG Pfungstadt auf regionaler und nationaler Ebene starten.

Die Cubs, das Kinderteam, mit 19 Mädchen und zwei Jungen, im Alter von fünf bis elf Jahren.
Die Bengals, das Jugendteam, mit 20 weiblichen Sportlerinnen und einem männlichen Sportler, im Alter von elf bis 18 Jahren.
Die Lynx, das eine Seniorteams, mit 20 Sportlerinnen und drei Sportlern.
Die Scars, das zweite Seniorteam, mit acht Sportlerinnen und fünfzehn Sportlern.

Mit einem Trainingsaufwand von zwei bis drei Mal in der Woche für jeweils zwei Stunden arbeiten die Teams an außergewöhnlichen Choreografien, die mit akrobatischen Hebefiguren, Pyramiden und Turnen sowie dem Tanz ein weites Spektrum umfassen.

Die FTG Allstars freuen sich jederzeit über Neuzugänge, Voraussetzungen gibt es keine, außer Spaß am Teamsport. Um einen Eindruck der Abteilung zu bekommen gibt es Bilder und Videos auf Facebook sowie unter Videos

Cheerleading

Was ist Cheerleading allgemein?

Cheerleading wird heute vorwiegend als selbstständiger Wettkampfsport betrieben. Das ganze Jahr über finden Cheerleader-Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene für die organisierten Teams statt. Nach festem Regelwerk müssen die Teams innerhalb einer ca. 3-minütigen Routine (Auftritt) bestimmte Pflichtelemente darbieten, die dann von der Jury nach Schwierigkeitsgrad und Ausführung bewertet werden. Die meisten Teams arbeiten konsequent auf die Meisterschaften hin und sehen darin inzwischen ihre Hauptaufgabe.

Cheerleading ist eine Kombination aus Elementen der Akrobatik, des Turnens und des Tanzes und ist damit ein sehr umfangreicher Teamsport.