News

CCVD Deutsche Meisterschaft 2018

FTG Allstars mit drei Teams in Hamburg

Pfungstadt. Am Wochenende des 9. und 10. Juni wurden die Deutschen Meisterschaften des Cheerleading und Cheerdance Verbandes Deutschland (CCVD) in Hamburg ausgetragen. Mehr als 3200 Teilnehmer aus knapp 90 Vereinen aus ganz Deutschland waren am Start.

Die FTG Allstars waren mit 65 Sportlern in drei Formationen vertreten. Am Samstag starteten die Senior Teams FTG Lynx (Senior Coed Level 4) und FTG Scars (Senior Coed Level 6).
Die FTG Lynx zeigten mit ihren 15 Mädels und drei Jungs im Alter zwischen 14 und 32 Jahren ein sauberes, fehlerfreies und energiereiches Programm. Mit einer Punktzahl von 7,61 Punkten konnten sie den Deutschen Meistertitel mit nach Pfungstadt nehmen.
Die FTG Scars präsentierten sich mit 18 Sportlern (zwölf Jungs und sechs Mädels im Alter von 14 bis 32 Jahren) und hatten starke Konkurrenz. Auch sie konnten sich fehlerfrei präsentieren und erreichten einer Punktzahl von 7,81 Punkten den 4. Platz.

Am Sonntag ging es für die FTG Bengals mit 18 Mädels und einem Jungen im Alter zwischen elf und 17 Jahren auf die Matte. Sie zeigten ein nicht ganz fehlerfreies Programm und konnten sich mit 7,30 Punkten den 5. Platz sichern.

„Die Deutsche Meisterschaft in Hamburg war unsere letzte Meisterschaft der Wettkampfsaison 2017/2018. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen aus Hamburg und wirklich stolz auf alle unsere Sportler, die Trainer und das Organisationsteam das dahinter steckt. Ohne die Eltern, Freunde und Fans die uns immer unterstützen wären das alles ebenfalls nicht möglich, auch hier nochmal ein großes Dankeschön.“, so Pressesprecherin Yannicka Russo. „Bereits am kommenden Sonntag, 17. Juni, haben wir unser Probetraining für die neue Saison. Danach verabschieden wir uns in eine kleine Sommerpause und ab dem 8. Juli geht es dann in die Vorbereitungen für die Saison 2018/2019.“